Zur Startseite
Leistungen
Aktuelle Infos
Projekte/Kampagnen
Service
Partner
Kontakt
Fertige Projekte
StartseiteProjekte/KampagnenKampagne Stadtradeln

Stadtradler erradeln Rekorde in 2015 - Drei Wochen Klimaschutz und Gesundheitsförderung

Den Abschlusstrailer mit schönen Impressionen finden Sie hier! (https://www.youtube.com/watch?v=1R9Y5kGIXH4)

Rekorde, Rekorde, Rekorde – so lässt sich die jüngste Kampagne des Stadtradelns, der bundesweiten Klimaschutzkampagne des Klima-Bündnis, in Bad Hersfeld beschreiben. „Das Ergebnis ist absolut herausragend“, freut sich Bürgermeister Thomas Fehling. „Wir haben uns gegenüber 2014 noch einmal um 16 000 Kilometer steigern können“. Die insgesamt 830 Teilnehmer erradelten zusammen knapp 146 000 Kilometer.

Vom 30. Mai bis zum 20. Juni konnten alle, die in Bad Hersfeld wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, mitmachen. „Seit unserer ersten Teilnahme an diesem bundesweiten Wettbewerb steigen die Zahlen stetig“, stellt Guido Spohr, Koordinator der Aktion erfreut fest.

Auch Kleinvieh macht Mist

Die verschiedenen organisierten Radtouren zögen immer wieder neue Leute an. So radelten in diesem Jahr auch Neu-Hersfelder und Patienten der Kliniken in ihrer Freizeit mit und knüpften neue Kontakte. Höhepunkte waren dabei sicher die Auftakt-Tour nach Fulda mit insgesamt 120 Teilnehmern, die Monte-Kali-Tour, aber auch die gemütlichen Abend-Touren durch die schöne Landschaft des Solz- oder des Fuldatals.

Auch in diesem Jahr gaben darüber hinaus wieder viele Alltagsradler ihre Kilometer gemäß dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ an. Sie fuhren zum Beispiel zum Bäcker, zum Geistalbad oder sogar vom Wehneberger Hof durch die Innenstadt zur Modellschule Obersberg und zurück.

Wieder einmal hat auch die Konrad-Duden-Schule fleißig in die Pedale getreten. Fast 300 Schüler, Lehrer, Eltern, Verwandte, Freunde und Bekannte radelten über 30 000 Kilometer und sorgten so für ein fantastisches Mannschaftsergebnis.

Bei den Unternehmen setzten sich die Neulinge der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg mit über 40 Radlern an die Spitze. 55 Kilometer trugen die „Kids im Kurpark“ beim Runden-Radeln des RSC „Frischauf“ Bad Hersfeld und dem ADFC Hersfeld-Rotenburg auf ihren Mini- und Laufrädern bei. Das Team mit den meisten Kilometern stellte bei den Vereinen der WSC Fuldatal.

Aktuell belegt Bad Hersfeld im Vergleich mit über 330 Klima-Bündnis-Städten und Gemeinden einen guten Platz zehn unter den fahrradaktivsten Kommunen je Einwohner. Hessenweit liegt die Kreisstadt zur Zeit auf dem dritten Platz noch vor Städten wie Darmstadt, Offenbach und Wiesbaden. Alle Ergebnisse können unter www.stadtradeln.de eingesehen werden.

Die Kreisstadt bedankt sich beim ADFC Hersfeld-Rotenburg, dem RSV „Frischauf“ Bad Hersfeld, dem WSC Fuldatal und der Tour der Hoffnung Bad Hersfeld für die ehrenamtliche Untersützung sowie den vielen Spendern, die einen vierstelligen Betrag für den Kampf gegen Krebs bei Kindern spendeten. Die Preisverleihung ist für September geplant. (red/nm)


Bildergalerie

 
Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken
Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken Zum Vergrößern und für Detailsinfos bitte anklicken

Impressum